Zum Hauptinhalt springen

Stadt und Ernährung – Kreatives Gärtnern (Herbst)

Freitag, 23.09. / Zeit: 09:30 – 12:30 Uhr

Ein Hochbeet bei Sonnenuntergang, aus bunt bemalten, darüber aufgehängten Konservendosen wachsen Tomatenpflanzen
© K. Böhme

Aus den Erfahrungen unserer Schulgartentätigkeit schöpfend, möchten wir mit Grundschüler*Innen kreativ, spielerisch und praktisch die unterschiedlichen Stationen eines Gartenjahres erleben: Vom Vorbereiten des Bodens (Thema umgraben, Kompost), über die Aufzucht von Pflanzen und die Aussaat von Gemüse bis hin zur Pflege und natürlich auch Ernte beschäftigen wir uns mit den Themen einer kompletten Gartensaison. Das Thema Stadt & Ernährung soll dabei im Fokus stehen: Wie kann auf engem Raum welches Gemüse/Kräuter angebaut werden? Welche Pflanzen eigenen sich dafür? Was kann man aus ihnen produzieren? Wie trägt urbanes Gärtnern zum Erhalt der Artenvielfalt bei? Welche Heilwirkungen haben unsere Küchen- bzw. Wildkräuter? ...um nur einige Inhalte zu nennen, die wir thematisieren.

Lernziele:

Mit unseren Workshops möchten wir den Kindern vor allem den Spaß am Draußen sein und die Einfachheit am Gärtnern vermitteln, auch wenn sie keinen eignen Garten haben. Außerdem wird das Bewusstsein für die Verbindung zwischen Jahreszeit und Nahrungsmittel (Saisonalität), sowie zwischen Klimazonen und Gemüse-/Obstsorten (Regionalität) geschärft.

Rahmenlehrplanbezüge:

  • Sachunterricht/NaWi: Der direkte Kontakt mit Boden und das Beobachten der Entwicklung von Pflanzen im jahreszeitlichen Verlauf untermauert das theoretische Wissen mit praxisnahen Erfahrungen
  • Selbstkompetenz/Gesundheitsförderung: Der direkte Verzehr von frisch geernteten Kräutern und Gemüse hilft den Kindern, den Zusammenhang von der Herstellung von Nahrungsmitteln zum eigenen Konsumverhalten zu verstehen
  • Sport: Bei der Bewegung an der frischen Luft wird die Motorik der Kinder verbessert
  • Selbstkompetenz: Ganz von selbst wird dadurch ein Gefühl der Selbstwirksamkeit und die Lust auf einen bewussten Umgang mit Nahrungsmitteln generiert.

Anbieter*in: Parzelle X (http://www.parzelle-x.de)

Zielgruppe: Grundschule (1. – 6. Klasse)

Zeit: 9:30-12:30 Uhr

Kosten: Schulklasse (über 15 Kinder) 60,- € / Schulklassen (unter 15 Kinder) 40,- €

Treffpunkt: Umweltbildungszentrum Kienbergpark, 12683 Berlin

Buchungsanfragen unter: Tel.: +49 30 700 906 - 572 / Mail: ubz(at)gruen-berlin.de

Alle Termine: 29.4./6.5./13.5./20.5./27.5./3.6./10.6./7.9./14.9./21.9./23.9./28.9./5.10./12.10.2022

Veranstaltungsorte