Zum Hauptinhalt springen

Naturerfahrungsraum

Park am Gleisdreieck

Besonders in der heutigen Zeit spielt die Natur eine entscheidende Rolle für die Menschen – insbesondere in (Groß-)Städten. Vor allem die Beziehung von Kindern zur Natur leidet hier unter einer fortschreitenden Naturentfremdung. Stress, Hektik und ständige Reizüberflutung wecken zudem immer stärker das Bedürfnis nach Naturerfahrung und gesunden Lebensbedingungen. Urbane grüne Freiräume im direkten Wohnumfeld sind somit für Stadtbewohner*innen von unschätzbarem Wert. Denn Erlebnisse in der Natur können auf vielen Ebenen positive Effekte entfalten.

Naturerfahrungsräume (NER) stellen Kindern und Jugendlichen einen erlebbaren und vielfältigen Naturraum bereit. Durch die Vielzahl an Materialien, Formen und Farben wird die Fantasie angeregt sowie die Abenteuerlust geweckt. Sie lernen Neues und können ihre eigenen Grenzen erweitern.

Der erste Naturerfahrungsraum in Berlin entstand 2009 im Rahmen einer Bürger*innenbeteiligung im Park am Gleisdreieck. Spielgeräte gibt es hier nicht, dafür können Kinder auf einer Fläche von 3.500 Quadratmetern Pflanzen, Tiere, Boden und Wasser erleben. Besonders spannend für Kinder ist die modellierte Lehmlandschaft, die regelmäßig mit Wasser geflutet wird. Sie lädt zum Planschen und Matschen ein.

Der Naturerfahrungsraum im Park am Gleisdreieck ist jederzeit frei zugänglich und kann kostenlos besucht werden. Durch die zentrale Lage ist er das ganze Jahr über ein tolles Ausflugsziel.

Angebote im Naturerfahrungsraum im Park am Gleisdreieck

Kostenloses Schnupperangebot: Ab nach Draußen – Natur erleben

Durch individuelle Schnupperangebote für Kitagruppen, Schulklassen und andere Interessierte kann der Naturerfahrungsraum im Park am Gleisdreieck spielerisch entdeckt und erforscht werden. Kleine Spielaktionen zum Lauschen, Sammeln oder Beobachten regen Kinder an, selbst aktiv und kreativ zu werden. Durch den Kontakt mit verschiedensten Naturmaterialien wird zudem die Fantasie und der Entdeckergeist geweckt. Grenzen können so erweitert und das eigene Körpergefühl gestärkt werden.

Bitte beachten: Für einen Besuch im Naturerfahrungsraum tragen Sie bitte wettergerechte Kleidung, die schmutzig werden darf.

Anbieter: Campus Stadt Natur

Zielgruppe: ca. 3-12 Jahre

Treffpunkt: nach Absprache

Dauer: ca. 1-1,5h

Individuelle Terminvereinbarung: Per E-Mail: ner-gleisdreieck(at)gruen-berlin.de

Impressionen

Fünf kleine Kinder sitzen auf einem großen Findling im Naturerfahrungsraum im Park am Gleisdreieck
© Konstantin Börner
Kinder springen im Naturerfahrungsraum im Park am Gleisdreieck von einem Stein auf den anderen
© Konstantin Börner
Ein kleiner Junge zeigt seine mit Lehm verschmierten Matschhände in die Kamera
© Konstantin Börner
Kinder gehen auf Entdeckungsreise im Unterholz des Naturerfahrungsraums im Park am Gleisdreieck
© Konstantin Börner
Kinder laufen den Lehmhügel im Naturerfahrungsraum im Park am Gleisdreieck hinunter
© Konstantin Börner
Ein Kind klettert auf einem Baum im Naturerfahrungsraum im Park am Gleisdreieck herum
© Konstantin Börner
Zwei Jungs gehen in den Büschen im Naturerfahrungsraum im Park am Gleisdreieck auf Entdeckungstour
© Konstantin Börner
Eine Frau zeigt interessierten Kindern eine Pflanze im Naturerfahrungsraum im Park am Gleisdreieck
© Konstantin Börner

Downloads

Flyer Naturerfahrungsraum Park am Gleisdreieck

1,004.56 KB - pdf

Herunterladen
Broschüre Naturerfahrungsräume für Berliner Kinder

4.46 MB - pdf

Herunterladen

Weitere Informationen zu Naturerfahrungsräumen sowie Info-Broschüren in verschiedenen Sprachen finden Sie bei der NER-Beratungsstelle der Stiftung Naturschutz Berlin.

Kontakt

Team Campus Stadt Natur

Adresse

Park am Gleisdreieck


Möckernstraße 26
10963 Berlin