Zum Hauptinhalt springen

Umweltbildungszentrum

Kienbergpark

Mit dem Umweltbildungszentrum und der Seeterrasse ist am Westufer des Wuhleteichs auf einer 20 Meter breiten und 60 Meter langen Plattform aus Lärchenholz am westlichen Ende des Wuhlestegs zur IGA Berlin 2017 ein idealer Lernort für die lebensnahe Wissensvermittlung im Bereich nachhaltige Entwicklung entstanden.

Ein lichtdurchfluteter, offener Raum steht für flexible Nutzungen bereit – er lädt zu spannenden Vorträgen und Workshops ein und ist der zentrale Anlaufpunkt des Umweltbildungszentrums im Kienbergpark.

Umweltbildung zum Mitmachen, Entdecken, Ausprobieren

Neben dem umfangreichen, altersspezifischen Bildungsangebot für Kitas und Schulen bietet das Umweltbildungszentrum auch an den Wochenenden und in den Ferien ein vielfältiges Programm für Familien, Erwachsene, Hortgruppen und Jugendfreizeiteinrichtungen an.

Das Umweltbildungsprogramm wird in Zusammenarbeit mit zahlreichen außerschulischen Akteur*innen  der Umweltbildung sowie von Natur- und Umweltverbänden, städtischen Einrichtungen, Initiativen und Stiftungen entwickelt und durchgeführt.

Das Programm umfasst folgende Themenbereiche: Natur & Umwelt | Gärtnern & Pflanzen | Welt & Wissen | Ernährung & Gesundheit | Kunst & Medien

Ein Besuch lohnt sich doppelt, denn in allen Gruppentickets ist der Eintritt in die Gärten der Welt bereits enthalten. NEU: Jetzt auch mit Kombiticket Seilbahn buchbar!

So buchen Sie das Programm

Passende Veranstaltung im Kalender suchen

Buchungsanfragen per Telefon: +49 30 700 906 - 572 oder E-Mail: ubz(at)gruen-berlin.de

Buchungsbestätigung abwarten (max. 3 Arbeitstage)

Angebote & Aktionen des Umwebildungszentrums Kienbergpark

Impressionen

Ein Kind hält Strohhälme im Kienbergpark
Ein Mann, halb amerikanischer Ureinwohner aus der Eastern Band der Cherokee-Indianer sitzt am in seinem Wohnwagen in Eine verschimmelte Couch wird draußen im Vorgarten eines Hauses in Nichols, South Carolina, zum Trocknen stehen gelassen.
Die Mehrheit der Einwohner*innen der Stadt musste nach zwei 100-Jahr Hochwasserereignisse innerhalb von drei Jahren die Region verlassen, doch einige Familien entschieden sich dafür zu bleiben und wiederaufzubauen. Nichols, SC. 20. Juni 2019 © Konstantin Börner
Zwei Personen mit einem Pferd auf der Weide im Kienbergpark
© Konstantin Börner
Kinder sammeln Äpfel im Kienbergpark
© Konstantin Börner
Eine Schulklasse horcht einer Lehrerin des Campus Stadt Natur auf Bänken im Grünen
© Konstantin Börner
Eine Pädagogin zeigt einen spiralförmig aufgeschnittenen Apfel
© Konstantin Börner
Ein Kind dreht an einer Mühle zur Produktion von Viez
© Konstantin Börner
Kinder sitzen im Umweltbildungszentrum Kienbergpark um eine Plane der Erdkugel herum
© Jon A. Juarez

Downloads

Flyer Umweltbildungszentrum Kienbergpark

291.20 KB - pdf

Herunterladen
Übersicht Bildungsprogramme Umweltbildungszentrum Kienbergpark

192.37 KB - pdf

Herunterladen

Kontakte

Katja Czerwinski

Projektmanagement Umweltbildungszentrum Kienbergpark

Ulrich Nowikow

Projektmanagement Umweltbildungszentrum Kienbergpark

Adresse

Kienbergpark


Hellersdorfer Str. 159
12619 Berlin

Lageplan